Polnischer Ministerpräsident offiziell zurückgetreten

10. Juli 2006, 18:15
posten

Präsident Lech Kaczynski dankt für "sehr gute Ergebnisse der Regierungsarbeit"

Warschau - Der polnische Ministerpräsident Kazimierz Marcinkiewicz hat am Montag bei Staatspräsident Lech Kaczynski offiziell seinen Rücktritt eingereicht. Kurz zuvor hatte er sich bereits auf einer letzten Kabinettssitzung von seinen Ministern verabschiedet. Seit Freitagabend ist bekannt, dass der konservative Parteichef Jaroslaw Kaczynski die Leitung der Regierung übernehmen soll. Der Vorsitzende der Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) ist der Zwillingsbruder des polnischen Staatspräsidenten.

Nach einem etwa 45 Minuten dauernden Treffen mit Marcinkiewicz dankte Lech Kaczynski dem zurückgetretenen Regierungschef für "sehr gute Ergebnisse der Regierungsarbeit". Rundfunkberichten zufolge wird Jaroslaw Kaczynski noch am Montagabend mit der Übernahme der Regierung beauftragt. (APA)

Share if you care.