Jungstars und Altmeister

13. Juli 2006, 20:19
posten

Alta-Moda-Tage, das Pendant zur Haute-Couture Paris, beginnen in Rom - Die ganz großen Namen fehlen

Rom - Rom steht ab Montag, wieder ganz im Zeichen der Mode: Bis zum kommenden Freitag präsentieren Altmeister und Jungstars ihre Kreationen für die Herbst-Winter-Saison 2006/2007. Jedoch fehlen bei den römischen Alta-Moda-Tagen auch in diesem Jahr wieder die ganz großen Namen der internationalen Szene.

Auch die traditionelle Schau auf der Spanischen Treppe entfällt - wie bereits in den vergangenen Jahren. Einer der Höhepunkte ist am Montagabend die Schau von Stardesigner Fausto Sarli im Palazzo Valentini im historischen Zentrum der Ewigen Stadt.

Die meisten Defilees finden jedoch im von Stararchitekt Renzo Pianio entworfenen Auditorium statt. Am Dienstag ist dem Modemacher Ermanno Scervino eine Modenschau auf dem Kapitolsplatz gewidmet. Weitere Modeschöpfer, die an der römischen Alta Moda teilnehmen, sind Renato Balestra, der Libanese Tony Ward, das Haus Gattinoni sowie Lorenzo Riva. (APA)

Share if you care.