Hilfe in Scheidungssituationen

10. Juli 2006, 12:26
9 Postings

NÖ Frauentelefon meldet 500 Ratsuchende pro Monat

St. Pölten - In Niederösterreich sind im Vorjahr fast 3.700 Ehen zerbrochen - die Scheidungsrate liegt nach Angaben des NÖ Hilfswerkes bei 45,6 Prozent. In dieser belastenden Situation bietet das NÖ Hilfswerk psychologische und juristische Krisenberatung zum Nulltarif über das NÖ Frauentelefon (0800-800-810). Der Aussendung zufolge wird das Angebot bereits von rund 500 Anruferinnen im Monat genutzt.

Weitervermittlung

Die meisten Anfragen seien rechtlicher, wirtschaftlicher und psychischer Natur, so Barbara Wegscheider, Leiterin des NÖ Frauentelefons. Vorrangiges Ziel der Telefonberatung sei die momentane Problementlastung, darüber hinaus werden die Frauen an spezifische Beratungsstellen und therapeutische Einrichtungen weitervermittelt.

Das Frauentelefon, gefördert von Land und Bund, ist wochentags von 8.00 bis 17.00 Uhr besetzt, dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr steht eine Juristin zur Verfügung. Für Paare oder Kinder in Scheidungssituationen bietet das NÖ Hilfswerk außerdem individuelle Beratung, "Scheidungskinder-Gruppen", Besuchscafes, Mediation oder Scheidungsberatung bei Gericht. (APA)

Share if you care.