Junger Panda-Star im Washingtoner Zoo

10. Juli 2006, 11:16
posten

Tai Shan feierte seinen ersten Geburtstag - Webcam gibt Einblicke in das Leben von Mutter und Sohn

Washington - Der Washingtoner Zoo hat für eines seiner berühmtesten Tiere eine rauschende Geburtstagsparty geschmissen: Zum ersten Geburtstag des Panda-Jungen Tai Shan gewährte der National Zoo in der US-Hauptstadt freien Zugang zur Feier. Zu den Klängen chinesischer Musik wurden auf dem Gelände Geschenke und Glückwunschkarten ausgestellt, die die große Fangemeinde des jungen Bären dem Tierpark zugeschickt hatte.

Der kleine Tai Shan ist einer der Stars des Zoos: Jeden Monat klicken zwei Millionen Menschen im Internet die Website "nationalzoo.si.edu/animals/
GiantPandas
" an, auf der der Bär per Webcam zu beobachten ist. Die Betreuer berichten im Online-Tagebuch über seine Fortschritte und Gewohnheiten.

In den Zoo kamen bereits 1,2 Millionen Besucher, um den inzwischen 25 Kilo schweren Panda zu sehen, der immer noch von seiner Mutter Mei Xiang gesäugt wird. Unter ihnen waren Hollywood-Star Nicole Kidman und Laura Bush, Ehefrau von US-Präsident George W. Bush.

Tai Shan war im vergangenen Jahr nach einer künstlichen Befruchtung seiner Mutter zur Welt gekommen. Nach einem Abkommen mit den chinesischen Behörden muss der National Zoo ihn im kommenden Jahr an China abgeben. Seine beiden Eltern wurden im Jahr 2000 für insgesamt zehn Jahre an den Zoo in Washington ausgeliehen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tai Shan (links) mit Mutter Mei Xiang

Share if you care.