Freier Videoeditor Cinelerra in neuer Version

17. August 2006, 11:13
posten

Verbesserungen bei OpenGL-Support und mit DVD-Untertiteln - Live-Audio- und Video-Effekte

Mit einer neuen Version erhält der freie Videoeditor Cinelerra neben einer Reihe von Bugfixes auch ein paar neue Fähigkeiten. So kann die Software, die vor allem für den professionellen Einsatz gedacht ist, nun mit eine wesentlich verbesserten OpenGL-Unterstützung aufwarten.

Beschleunigung

Dadurch sollen Compositing und Effekte nun wesentlich flotter als bisher zu Werke gehen. Außerdem emröglich die Verwendung von OpenGL höhere Auflösungen als es bisher mit xv möglich war. Zu den weiteren Neuerungen gehören unter anderem Live-Audio- und Video-Effekte, sowie die Anfänge eines Untertitel-Supports für DVDs.

Download

Cinelerra 2.1 kann kostenlos von der Download-Seite des Projekts heruntergeladen werden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.