Ubuntu mit erweiterter Unterstützung für nicht-freie Software

21. August 2006, 11:49
27 Postings

Canonical bietet per "dapper-commercial"- Kanal Opera und Real Player zum Download an

Mit einem neuen Angebot will Canonical, das Unternehmen hinter der Linux-Distribution Ubuntu, die Unterstützung für nicht-freie Programme im eigenen Angebot verbessern: Mittels des neuen Software Repositories "dapper-commercial" sollen künftig entsprechende Anwendungen zur Verfügung stehen.

Opera

Im Angebot finden sich dort bisher lediglich der Opera 9 und der Real Player 10. Ob das Angebot noch wächst und so freie und nicht-freie Programme in Zukunft stärker getrennt werden sollen, bleibt noch abzuwarten. Immerhin finden sich schon bisher nicht-freie Anwendungen im Multiverse-Repository von Ubuntu, sowohl Opera als auch der Real Player 10 gehörten aber bislang nicht dazu.

Einbau

Wer das Angebot nutzen will sollte

deb http://archive.canonical.com/ubuntu dapper-commercial main

zur Liste der Repositories hinzufügen, nach einem Update der Quellen sollte sich die beiden Programme wie gewohnt über das grafische Interface installieren lassen. (red)

Link

Ubuntu

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.