Schnäppchenpreise bei LCD-Aktien

16. Juli 2006, 14:44
posten

Analysten sehen Talsohle der Branche durchschritten

Anhaltender Preisverfall und zurückgeschraubte Q2-Prognosen einiger Hersteller haben in den vergangenen Wochen auch die Aktienkurse der LCD-Branche in den Abwärtsstrudel gerissen. Nach Analystenmeinung ist nun der richtige Zeitpunkt für Investoren gekommen, sich bei den LCD-Herstellern einzukaufen. "In punkto Profitabilität sollte im zweiten Quartal die Talsohle erreicht sein und eine Phase der Erholung einsetzen, die ihren Höhepunkt voraussichtlich im dritten Quartal 2007 erreicht", zitiert das Wall Street Journal (WSJ) den Analysten Brian Park von Prudential Investment Securities.

Preiswert

Die Aktien der größten asiatischen LCD-Hersteller von Samsung über LG Philips LCD bis AU Optronics haben in den vergangenen Monaten kräftig nachgegeben. Investoren zeigten sich beunruhigt ob voller Lager und fallender Preise für LCD-Panels. Während die Nachfrage nicht wie erwartet anzog, sind die Preise stärker gefallen als noch im April prognostiziert, so dass eine Reihe von Herstellern wie etwa LG Philips LCD ihre Erwartungen für das zweite Quartal zurückschrauben mussten.

Besserung

Wegen der massiven Kapazitätserweiterungen sind die Hersteller in den vergangenen Monaten darüber hinaus auf einem Großteil ihrer Produkte sitzen geblieben. Ab September sollen sich die Lager nach Meinung der Analysten von Displaybank aber wieder leeren und dadurch der Preisverfall aufgehalten werden. Zum ersten Mal seit zwei Jahren verspüre er Besserung am LCD-Sektor, obwohl das Überangebot noch immer beunruhigend sei, urteilt etwa Merrill Lynch-Analyst Daniel Kim.

Ausnahmen

Die Analysten bevorzugen übrigens Unternehmen wie LG Philips LCD oder AU Optronics mit einer großen Produktpalette, die von Mini-Panels für Handys bis zu großflächigen TV-Panels reicht, schreibt das WSJ. Eine Sonderstellung nimmt dabei der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung ein, der rund 80 Prozent der Panels für seine eigenen Produkte nutzt und zusätzlich ein Joint Venture mit Sony unterhält. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.