Umfrage: Mehrheit beurteilt SPÖ-Krisenmanagement negativ

8. Juli 2006, 12:04
60 Postings

57 Prozent attestieren SPÖ schlechtes Vorgehen

Wien - Deutlich mehr als die Hälfte der Befragten - 57 Prozent - waren in einer market-Umfrage der Ansicht, dass die SPÖ im Zusammenhang mit der Bawag-ÖGB-Affäre schlechtes Krisenmanagement betreibt, berichtete das "profil" am Samstag in einer Vorausmeldung zur Montag erscheinenden Ausgabe. Nur 22 Prozent meinten, die SPÖ gehe gut mit der Affäre um. 19 Prozent wollten das Krisenmanagement nicht beurteilen bzw. hatten keine Meinung. (APA)
Share if you care.