Winkler: Unterstützung der Balkan-Länder ist Aufgabe der EU

14. Juli 2006, 17:11
posten

Informelles Treffen der Europaminister Südosteuropas in Dubrovnik

Dubrovnik - Bei einem informellen Treffen der Europaminister Südosteuropas im kroatischen Dubrovnik hat Außenamts-Staatssekretär Hans Winkler am Freitag die Wichtigkeit der Annäherung des Westbalkan an die EU betont. Es sei die Aufgabe der Europäischen Union, die Länder in Südost- und Osteuropa bei ihren Reformen zu unterstützen, um auf diese Weise deren Integration zu fördern, erklärte Winkler laut einer Aussendung.

Die Unterstützung der Länder des Westbalkan sei nicht nur ein Schwerpunkt des österreichischen EU-Ratsvorsitzes gewesen, "sondern ist uns auch jetzt und in Zukunft ein besonderes Anliegen", sagte Winkler. Schwerpunkte des Treffens waren der weitere Annäherungsprozess der Staaten der Region an die EU, deren regionale Kooperation untereinander, sowie die bessere Kommunikation der Ziele und Herausforderungen des Annäherungsprozesses. (APA)

Share if you care.