US-Arbeitslosenquote unverändert

27. Juli 2006, 15:32
posten

Im Juni weiterhin bei 4,6 Prozent - Wirtschaft schaffte weniger Stellen als erwartet

Washington - Die Arbeitslosenquote in den USA blieb im Juni mit 4,6 Prozent unverändert. Die US-Wirtschaft hat aber weniger neue Stellen als erwartet geschaffen. Die Zahl der Beschäftigten (ohne Landwirtschaft) sei um 121.000 zum Vormonat gestiegen, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Am Markt wurde ein Plus von 174.000 erwartet. Im Mai waren revidiert 92.000 (vorher: 75.000) neue Stellen entstanden.

Die durchschnittlichen Stundenlöhne kletterten um 8 Cent auf durchschnittlich 16,70 US-Dollar. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit kletterte um 0,1 Prozent auf 33,9 Stunden. (APA/dpa-AFX)

Share if you care.