Demonstrative Einigkeit bei Betriebsrätekonferenz in Graz

10. Juli 2006, 20:32
posten

Gewerkschafter Kaske: Streit zwischen SPÖ und FSG "Schnee von gestern"

Graz - Einigkeit demonstrierten die Gewerkschafts-Vorsitzenden Rudolf Kaske und Willibald Steinkellner bei der Betriebsrätekonferenz am Freitag in Graz. Der Streit zwischen FSG und SPÖ sei "Schnee von gestern", wie Kaske, Chef der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst, sagte. "Unsere Mitglieder sollen sich einbringen und die treibende Kraft im Reformprozess sein", so Steinkellner, Chef der Gewerkschaft Handel, Transport, Verkehr (HTV). Kaske machte auch klar, dass man nach den beigelegten Streitigkeiten als FSG-Mitglied für die SPÖ im Nationalratswahlkampf laufen müsse: "Es geht nun um einen Machtwechsel in Österreich".

Von Journalisten auf eventuelle Verstimmungen von FSG-Mitgliedern über SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer angesprochen, meinte Kaske laut ORF Radio Steiermark: "Ich denke, dass es nicht das Thema Parteivorsitzender überhaupt geben kann. Ich bin über 30 Jahre Sozialdemokrat, egal wer immer Parteivorsitzender war, und das wird auch in Zukunft so sein". Einziges Thema sei der politische Machtwechsel in Österreich und der klappe nur, wenn alle an einem Strang zögen. Der steirische ÖGB-Vorsitzende Horst Schachner, der aus der HTV kommt, betonte, dass Verstimmungen in der Steiermark ohnehin nie ein Thema gewesen seien.

Kaske sagte bei der bisher zweiten Vida-Veranstaltung - Vida ist der Zusammenschluss von HTV, Eisenbahner und Tourismus - zur ÖGB-Reform: "Drei Partner - eine Gewerkschaft. Direkte Demokratie ist ein wichtiger Faktor für unsere zukünftige Arbeit". Man hole gezielt die Meinungen der Mitglieder für die zukünftigen Aufgabenstellungen eines neuen ÖGB ein. Es gehe darum, den "Wiederaufstieg des ÖGB zu erkämpfen und das Vertrauen der Mitglieder wieder zu gewinnen", wiederholte Kaske seine Aussagen vom Vortag in Linz. Die Vida-Veranstaltungen gestern in Linz und heute in Graz seien der erste wichtige Schritt dazu. (APA)

Share if you care.