Bayer kauft weitere Schering-Aktien

27. Juli 2006, 13:54
posten

Leverkusener Chemie- und Pharmakonzern hält inzwischen 88,74 Prozent des 194 Mio. Aktien umfassenden Schering-Grundkapitals

Frankfurt - Der Leverkusener Chemie- und Pharmakonzern Bayer hat außerhalb seines Übernahmeangebots an die Schering-Aktionäre weitere Aktien des Berliner Pharmaherstellers gekauft.

Bayer habe zusätzlich 335.455 Schering-Aktien zu 89 Euro je Papier erworben, teilte Bayer auf der Internetseite der US-Börsenaufsicht SEC mit. Damit besitze Bayer inzwischen 88,74 Prozent des 194 Mio. Aktien umfassenden Schering-Grundkapitals.

Die Aktien, die Bayer in der zweiten Angebotsfrist von den Schering-Aktionären angedient wurden, sind darin noch nicht enthalten. Die Frist lief am Donnerstag um Mitternacht aus, das Ergebnis will Bayer in der kommenden Woche veröffentlichen.

Die Leverkusener wollen Schering für rund 17 Mrd. Euro übernehmen und hatten den Schering-Aktionären zuletzt 89 Euro je Aktie geboten. Die Akquisition ist die größte in der mehr als 140-jährigen Firmengeschichte von Bayer. (APA/Reuters)

Share if you care.