Deutsche Produktion im Mai überraschend stark gestiegen

27. Juli 2006, 15:32
posten

Umsatzzuwächse kommen aus In- und Ausland

Berlin - Das Produzierende Gewerbe in Deutschland hat im Mai überraschend deutlich mehr hergestellt. Die Produktion stieg um 1,5 Prozent zum Vormonat, wie das deutsche Wirtschaftsministerium am Freitag in Berlin mitteilte.

Die Industrie stellte 1,5 Prozent mehr her, der Bau 3,2 Prozent mehr und die Energiewirtschaft 0,2 Prozent weniger. 51 Analysten hatten im Schnitt mit einem Produktionsanstieg um 0,6 Prozent gerechnet, nachdem der Ausstoß im April zum Vormonat um revidiert 1,2 Prozent zugelegt hatte.

Im für Schwankungen weniger anfälligen Zwei-Monats-Vergleich April/Mai legte die Produktion um 1,4 Prozent gegenüber dem Schnitt der beiden Vormonate zu.

In den Sparten der Industrie schnitten vor allem die Hersteller von Investitionsgütern stark ab. Sie erhöhten den Ausstoß um 2,7 Prozent. Die Konsumgüterhersteller verbuchten ein minimales Minus von 0,1 Prozent. Die Hersteller von Vorleistungsgütern stellten 1,4 Prozent mehr her.

Das Ministerium erklärte, die Umsatzzuwächse kämen mittlerweile fast ebenso stark aus dem Inland wie aus dem Ausland. Angesichts des positiven Trends bei den Auftragseingängen dürfte die Entwicklung im Produzierenden Gewerbe auch in den kommenden Monaten nach oben gehen. (APA)

Share if you care.