Vorstoß der Kärntner ÖVP: Lkw-Überholverbot in Hauptreisezeit

9. Juli 2006, 18:52
posten

Martinz: Mehr Sicherheit durch besseren Verkehrsfluss

Klagenfurt - Für ein Lkw-Überholverbot zur Hauptreisezeit im Sommer plädiert die Kärntner ÖVP. "Lkw haben während des stärksten Verkehrsaufkommens auf der Überholspur nichts verloren", meinte am Freitag Landesparteichef Josef Martinz. Sein Credo lautet: "Mehr Sicherheit durch besseren Verkehrsfluss."

"Andere Länder zeigen uns vor, dass diese Maßnahme sinnvoll ist. Lkw sollen sich keine Wettrennen auf den Straßen liefern und auf waghalsige Überholmanöver verzichten", so Martinz. Jede Maßnahme, die gefährliche Situationen verhindert, sei umzusetzen, betonte der Kärntner ÖVP-Chef in Richtung Verkehrsminister Hubert Gorbach. (APA)

Share if you care.