Politologe Filzmaier: Abstand zur ÖVP aufholbar

19. Juli 2006, 15:35
28 Postings

Immerhin eine Million Wähler noch untentschlossen - Politologe hält selbst Mandatsmehrheit für Rot-Grün möglich

Wien - Der Politologe Peter Filzmaier sieht den Abstand der SPÖ in den Umfragen zur ÖVP nicht als unaufholbar an. Es gebe immerhin noch eine Million unentschlossene Wähler. Die Auswirkung des Friedensschlusses von SPÖ und FSG sei "dann positiv, wenn damit das Thema Verflechtung mit dem ÖGB weg ist". Jedenfalls sei durch die Versöhnung von SPÖ und FSG eine "Minimalstabilität" erreicht worden, so Filzmaier gegenüber der APA.

Außerdem gelte es im Hinblick auf Koalitionsvarianten zu bedenken, dass rot-grün weiterhin realistisch eine Chance auf eine Mandatsmehrheit habe. Beide Parteien miteinander kämen nach diversen Umfragen auf 47 Prozent und das würde genügen. Darauf angesprochen, ob auch eine solche Mandatsmehrheit für die ÖVP allein möglich sein könnte, sagte Filzmaier: "Das schließe ich nahezu aus. Es gibt ja keine öffentlich zugängliche Umfrage, die die ÖVP auch nur über dem Wahlergebnis vom letzten Mal (42 Prozent, Anm.) sieht". (APA)

Share if you care.