Ministergespräche zwischen Süd- und Nordkorea kommende Woche

15. Juli 2006, 09:42
posten

Seoul ruft zu diplomatischer Lösung auf

Seoul - Nach den nordkoreanischen Raketentests will Südkorea kommende Woche auf Ministerebene mit dem nördlichen Nachbarn über die Lage beraten. Das Treffen solle am Dienstag in der südkoreanischen Hafenstadt Pusan (Busan) beginnen und bis Freitag dauern, teilte das südkoreanische Vereinigungsministerium am Freitag in Seoul mit. Nach Ansicht Südkoreas haben die Raketentests die Beziehungen zum Nachbarland belastet. Zugleich rief die Regierung in Seoul dazu auf, die Krise mit diplomatischen Mitteln zu lösen.

US-Präsident George W. Bush hatte ein weiteres Zugehen auf Nordkorea wegen der Raketenkrise abgelehnt. Die USA wollten alle Probleme auf diplomatischem Wege lösen, sagte Bush am Donnerstag (Ortszeit) dem US-Nachrichtensender CNN. "Das ist unsere erste Option." Er habe aber auch "andere Optionen" jenseits der Diplomatie, um die Krise um die Raketentests und das Atomprogramm Nordkoreas zu beenden, betonte Bush. (APA/Reuters)

Share if you care.