SkyEurope mit Passagierrekord im Juni 2006

30. Juli 2006, 18:04
posten

Passagierauslastung innerhalb der letzten 12 Monate um 0,5 Prozent zurückgegangen - Ganzjahres-Flugplan ausgeweitet

Wien - Die in Wien und Warschau gelistete slowakische Billigairline SkyEurope Holding meldet für Juni 2006 einen Passagier-Rekord. Der Low-Coster mit Flugbasen in Mittel- und Osteuropa hat im Juni knapp 283.300 Passagiere auf seinen Routen befördert, 36,3 Prozent mehr als im Juni des Vorjahres. Der Sitzladefaktor ging im Monats-Vergleich allerdings um 9,4 Prozent zurück.

Insgesamt flogen binnen 12 Monaten 2,25 Millionen Fluggäste mit SkyEurope (+59,2 Prozent). Der Passagierladefaktor hingegen stagnierte im selben Zeitraum bei 75,4 Prozent (74,9 Prozent), hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung. Den Rückgang bei der Auslastung gegenüber dem Juni des Vorjahres und der um 0,5 Prozent reduzierte Ladefaktor begründet die Fluggesellschaft mit der Reduktion an Charterflügen.

Seit Juni 2006 fliegt die Airline die Strecken Budapest-Neapel, Prag-Neapel, Krakau-Barcelona und Krakau-Athen das ganze Jahr über. Ab Mitte September 2006 startet das Unternehmen eine Direktverbindung zwischen Salzburg und dem Flughafen Paris-Orly. Weiters erhöht SkyEurope mit 11. September seine Frequenzen von Bratislava nach Bukarest und Sofia von vier auf sechs wöchentliche Flüge.

Die SkyEurope Holding AG hat ein Netzwerk von 70 Routen zu 37 Flugzielen in 19 Ländern und verfügt über eine Flotte von 16 Flugzeugen. Die Airline hat im ersten Halbjahr 2005/06 (Oktober bis März) einen Verlust beim Betriebsergebnis (EBIT) von 34,4 Mio. Euro ausgewiesen, das Eigenkapital lag nur bei 0,2 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.