Vielfalt bildet! Bildet Vielfalt!

14. Juli 2006, 12:03
posten

An der Uni Wien sollen mit "Diversity Management" die positiven Aspekte der Vielfalt betont und gefördert werden - pünktlich zum "Jahr der Chancengleichheit"

"Diversity Management war schon länger ein Thema an der Uni Wien, aber ausdrücklich als fakultätsübergreifende Maßnahme wurde es erst jetzt verankert", berichtet Karoline Iber. Sie leitet das Projekt Diversity Management, das seine Grundlage im neuen Entwicklungsplan der Universität hat. Das Projekt startet pünktlich zur Bekanntgabe des "Europäischen Jahres der Chancengleichheit 2007".

Gemeinsames Dach

Schon bisher gab es an der Wiener Uni zahlreiche Organisationen, die sich mit Frauenförderung, behinderten oder ausländischen Studierenden befasst haben. Neu ist am jetzigen Vorgehen, dass eine Art gemeinsamers Dach über die schon vorhandenen Projekte gelegt werden soll.

"Vielfalt ist eine der Kernkompetenzen der Universität Wien", berichtet Iber. Mit dem Webportal "Diversity Management" setzt die Universität Wien einen ersten Schritt des Sichtbarmachens von Vielfalt. "Wir wollen über Diversity Management informieren, die Vielfalt an der Universität Wien beschreiben, Umsetzungsmöglichkeiten zeigen und bestehenden Initiativen vernetzen", so Arthur Mettinger, Vizerektor für Lehre und Internationales.

Unterstützen und fördern

Das Webportal verbindet viele Initiativen der Universität Wien zur Förderung von Vielfalt bzw. zur Unterstützung unterrepräsentierter Gruppen. Die Maßnahmen reichen von Aktivitäten in der Frauenförderung, über die Unterstützung von Eltern im Unibetrieb durch das Kinderbüro bis hin zu mehrsprachiger Beratung bei Student Point, der Installation von Blindenarbeitsplätzen und der Organisation von Gebärdendolmetschern.

Auch Studierende mit Behinderung werden gezielt unterstützt. So hilft zum Beispiel der Behindertenbeauftragte der Universität Wien, Leo Schlöndorff, Studierenden in allen Fragen rund um barrierefreie Zugänge, in finanziellen Angelegenheiten – wie etwa Beihilfen – oder bei der Suche nach persönlicher Assistenz weiter. Das Diversity-Management-Webportal informiert auch über die aktuelle Ausschreibung von Praktikumsstellen für blinde und sehbehinderte Studierende, die vom Career Center der Universität Wien vermittelt werden. „Es gibt viele Aktivitäten an vielen verschiedenen Stellen, die der Vielfalt der Studierenden und MitarbeiterInnen gerecht werden und so einen Beitrag zur Chancengleichheit leisten“, meint Vizerektor Mettinger.

Außerdem werden Perspektiven zum Thema Vielfalt von unterschiedlichen WissenschafterInnen sichtbar. Unterschiedliche fachliche Zugänge zeigen auf der Website ein vielfältiges Bild zu Diversität, etwa aus der Perspektive einer Theologin, eines Mathematikers, einer Sozialwissenschafterin oder eines Biologen.

Anfang Juni 2006 hat die Europäische Kommission das Jahr 2007 zum „Europäischen Jahr der Chancengleichheit für alle“ ausgerufen. Die Universität Wien hat mit ihrem Webportal zu Diversity Management einen Schwerpunkt in diesem Bereich gesetzt, dem bis zum Jahr 2007 noch viele Umsetzungsschritte folgen werden. Nach den Sommerferien sollen gemeinsame Veranstaltungen und Feste das Projekt verstärkt ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.(az)

Links
www.univie.ac.at/diversity

diversity@univie.ac.at

"Diversität" hat viele Gesichter. Menschen zu zeigen, die hinter der "Alma Mater Rudolphina" stehen, ist ein zentrales Ziel von Diversity Management an der Universität Wien. Im Zuge des Projekts "Vielfalt:charakterisieren" entstanden Portraitaufnahmen von Angehörigen der Universität Wien, die exemplarisch die große Vielfalt an Denk-, Handlungs- und Wahrnehmungsweisen von Studierenen und MitarbeiterInnen zeigen. Die dabei entstandenen Fotos sind nun zentrales Element der Internet-Plattform des Diversity Management.

  • Die Welt braucht Vielfalt, um neue Ideen und Anregungen zu erhalten.

    Die Welt braucht Vielfalt, um neue Ideen und Anregungen zu erhalten.

  • Ich finde Vielfalt gut, weil ich davon lernen kann.

    Ich finde Vielfalt gut, weil ich davon lernen kann.

  • Vielfalt bedeutet, immer neue Menschen kennen zu lernen, Neues auszuprobieren.

    Vielfalt bedeutet, immer neue Menschen kennen zu lernen, Neues auszuprobieren.

  • Vielfalt ist wichtig für mich, weil die Menschen mehr Weitblick bekommen können.

    Vielfalt ist wichtig für mich, weil die Menschen mehr Weitblick bekommen können.

  • Vielfalt äußert sich in jeder Lebenssituation. Ein Leben ohne Vielfalt wäre schlicht fad.

    Vielfalt äußert sich in jeder Lebenssituation. Ein Leben ohne Vielfalt wäre schlicht fad.

  • Vielfalt bedeutet das grundsätzliche Vorhandensein mehrere Möglichkeiten.

    Vielfalt bedeutet das grundsätzliche Vorhandensein mehrere Möglichkeiten.

Share if you care.