Start des Ausbaus der A4 Ost-Autobahn

12. Juli 2006, 09:17
posten

Erweiterung des Abschnitts Knoten Schwechat bis Anschlussstelle Flughafen - Bauarbeiten bis April 2007

Am Montag, 10. Juli 2006, starten die Bauarbeiten für den 3-streifigen Ausbau der A4 Ost- Autobahn. Die bis 29. April 2007 dauernden Arbeiten sehen eine Fahrbahnverbreiterung von bisher zwei auf drei Fahrstreifen in beiden Fahrtrichtungen vor. Gleichzeitig mit der Fahrbahnverbreiterung, werden auch die Lärmschutzwände in diesem Abschnitt erneuert.

Während der gesamten Bauzeit bleiben für den Verkehr, wie bisher, zwei Fahrstreifen verfügbar. Änderungen ergeben sich in der geringfügigen Verengung der zur Verfügung stehenden Fahrstreifen und dem Wegfall des Pannenstreifens. Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit wird eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h bzw. 100 km/h im Baustellenbereich eingerichtet.

Lärmschutz

Die Erneuerung der Lärmschutzwände im Bereich Knoten Schwechat / Flughafen, bringt nach der Fertigstellung eine erhebliche Verringerung der Lärmbelästigung. Innerhalb der direkten Bebauung an der A 4, werden gekrümmte, sieben Meter hohe Wände installiert. Außerhalb der Bebauung, werden die Lärmschutzwände abgestuft und bis etwa auf drei Meter errichtet.

Um das Heranrücken der A 4 an bebautes Gebiet zu verhindern und um die Anrainer keinen zusätzlichen Lärm- und Abgasbelästigungen auszusetzen, kommen in diesen Bereichen andere Verbreiterungstechniken zur Anwendung als in unbebauten Abschnitten. Zusätzlich zur Projektvorstellung wurden für die Anrainer regelmäßige Informationsveranstaltungen abgehalten, die den aktuellen Projektstatus beinhalteten. Gearbeitet wird während des gesamten Projektes ausschließlich tagsüber.

Share if you care.