Erneut schwere Unwetter in Deutschland

7. Juli 2006, 21:44
posten

Neun Menschen durch Blitze verletzt

Hamburg/Göppingen - Gewitterstürme und schwere Regenfälle haben in der Nacht auf Freitag in weiten Teilen Deutschlands für überschwemmte Straße und Stromausfälle gesorgt. Neun Menschen wurden durch Blitzschläge verletzt.

Von Hamburg über Stuttgart bis nach Oberbayern mussten Polizei und Feuerwehr zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Hunderte Straßen und Keller wurden überflutet. Zahlreiche entwurzelte Bäume blockierten den Verkehr.

Blitzeinschlag auf Sportplatz

Bei einem Blitzeinschlag auf einem Sportplatz in Hamburg-Bahrenfeld wurden acht Fußballspieler leicht verletzt und mussten vorsorglich in ein Krankenhaus. In Stuttgart wurde eine Frau durch einen Blitz verletzt. Nach Polizeiangaben war der Blitz offenbar in einen Bauzaun gefahren, dessen Tor die 22-Jährige gerade öffnete, um ein Fahrzeug durchzulassen.

Im Stuttgarter Raum schlug ein Blitz in ein Stellwerk der Bahn ein. Da die elektronischen Signale danach ausgefallen waren, mussten die S-Bahnen zeitweise mit Schrittgeschwindigkeit fahren. (APA/dpa)

Share if you care.