Bush und Putin tauschen vor G-8-Gipfel Freundlichkeiten aus

12. Juli 2006, 15:07
1 Posting

"Ich verstehe einige seiner Entscheidungen nicht" - "Mit ihm kann man sich immer einigen"

Washington/Moskau - Die Präsidenten der USA und Russlands, George W. Bush und Wladimir Putin, haben sich vor dem kommenden G-8-Gipfel in St. Petersburg ihrer gegenseitigen Wertschätzung versichert. Er möge Putin, sagte Bush am Donnerstag in der Talkshow "Larry King Live" im US-Nachrichtensender CNN.

Es sei sehr wichtig, eine gute persönliche Beziehung zum russischen Präsidenten zu haben. "Ich verstehe einige seiner Entscheidungen nicht", fügte Bush hinzu. "Aber kein Präsident möchte eine Lektion in der Öffentlichkeit erhalten."

Als Zeichen größerer Offenheit des Kremls vor dem Gipfeltreffen der sieben bedeutendsten Industriestaaten und Russlands (G-8) hatte zuvor Putin in einer Internet-Konferenz Rede und Antwort gestanden. Putin bekräftigte bei der zweistündigen Fragestunde am Donnerstag seine Freundschaft zu Bush. "Mit ihm kann man sich immer einigen", sagte der Kremlchef. (APA/dpa)

Share if you care.