Palästinensischer Innenminister ruft zum Kampf gegen Israel auf

6. Juli 2006, 23:29
17 Postings

Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt - Sieben verletzte Palästinenser bei israelischem Vorstoß auf Jenin

Gaza - Der palästinensische Innenminister Said Siam hat die ihm unterstellten Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt. Sie seien aufgerufen, "ihrer religiösen und moralischen Pflicht zu folgen und sich der israelischen Aggression entgegenzustellen", sagte ein Sprecher des Hamas-Ministers am Donnerstag in Gaza. Gleichzeitig rief er alle Palästinenser auf, sich am bewaffneten Kampf gegen die israelische Armee zu beteiligen.

Israelische Soldaten waren am Mittwochabend in den nördlichen Gazastreifen vorgerückt, um den Raketenbeschuss von palästinensischem Gebiet zu beenden und um nach dem vor zehn Tagen entführten israelischen Soldaten zu suchen.

Unterdessen bekannte sich der bewaffnete Arm der radikalislamischen Hamas zur Sprengung eines israelischen Panzers in Beit Lahija im Norden des Gazastreifens. Eine israelische Bestätigung für die Angaben der Essedin-el-Kassam-Brigaden lag zunächst nicht vor. Journalisten vor Ort berichteten, einen zerstörten Panzer gesehen zu haben.

Kämpfer der Organisation Volkswiderstandskomitees, die sich zusammen mit zwei anderen Gruppierungen zur Entführung des israelischen Soldaten Gilad Shalit bekannt hatte, hatten zuvor erklärt, in Beit Lahija einen israelischen Soldaten getötet zu haben. Seit dem Vorrücken der israelischen Truppen am Mittwochabend wurden insgesamt 17 Palästinenser getötet, allein elf von ihnen in Beit Lahija.

Bei einem Vorstoß der israelischen Armee auf Jenin im Westjordanland wurden sieben Palästinenser verletzt. Rund 50 Militärfahrzeuge rollten in das Flüchtlingslager Jenin. Israelische Soldaten suchten nach Mitgliedern der Al-Aksa-Brigaden. Nach Angaben palästinensischer Sicherheitskräfte wurde an der Allenby-Brücke zwischen Jordanien und dem Westjordanland der stellvertretende Präsident des palästinensischen Parlaments, Hassan Khreisheh, von der israelischen Armee festgenommen. (APA/Reuters)

Share if you care.