Fast-Food ohne Junk

5. Oktober 2006, 11:55
7 Postings

Das "Wien isst gesund"-Weckerl entspricht einer ausgewogenen Zwischenmahlzeit - 130 Bäckereien bieten es an

Wien - Das "Wien isst gesund"-Weckerl ist ein von ErnährungswissenschafterInnen entwickeltes, gefülltes Weckerl. Es entspricht genau den Kriterien einer ausgewogenen Ernährung und wird als "schnelle Zwischenmahlzeit" besonders empfohlen. Die Absatzzahlen übertreffen die Erwartungen der Initiatoren und bestätigen den Trend in Richtung bewusste Ernährung im Bereich Schnellimbiss. Verkaufszahlen steigend.

In mehr als 130 Wiener Bäckereien und Bäckereifilialen ist das Weckerl seit Jänner dieses Jahres erhältlich. Die Verkaufszahlen sprechen für sich: Im Jänner wurden 30.500 "Wien isst gesund"-Weckerln verkauft, im Februar waren es schon 34.000 Stück. Und im März, April und Mai dieses Jahres bewegten sich die jeweiligen Monatsabsätze bereits zwischen 50.000 bis 60.000 Stück. (red)

  • Artikelbild
    foto: martschin.com
Share if you care.