Süßer Seelentröster

16. Oktober 2006, 12:33
2 Postings

Wenn die Liebe schmerzt, wird kompensiert: Mit Blitzkäufen, Kinobesuchen oder dem Naschen von Schokolade

Hmburg - Bei Liebeskummer oder sonstigem Frust geben die meisten Frauen Geld für Mode aus. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage in Deutschland unter 1.001 Frauen im Auftrag der "Bild am Sonntag" ergeben. Danach kaufen 37 Prozent beispielsweise Kleider oder Blusen, wenn sie schlecht drauf sind - bei den unter 30-Jährigen sind es sogar 56 Prozent. 34 Prozent geben in frustiger Stimmung am ehesten Geld für Bücher, Kino- oder Theaterkarten aus.

Gutes Essen beziehungsweise Schokolade oder andere Süßigkeiten ist für jeweils 27 Prozent der beste Seelentröster, neue Schuhe sind es für 22 Prozent. Der Kauf von Kosmetik sorgt bei 19 Prozent der Befragten für bessere Laune, ein Friseurbesuch bei 16 Prozent, eine Wellness-Anwendung bei 15 Prozent. Schmuck (11 Prozent) und Dessous (9 Prozent) werden vergleichsweise von wenigen Frauen gekauft, wenn sie frustriert sind, am ehesten noch von den unter 30-Jährigen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.