"Würde Kahn-Einsatz akzeptieren!"

6. Juli 2006, 22:16
14 Postings

Lehmann würde sich auf die Bank setzen - Spieler wünschen sich Klinsmann-Verbleib

Berlin - Deutschlands Nationaltorhüter Jens Lehmann hat sich bereit erklärt, zu Gunsten von Oliver Kahn auf einen Einsatz beim Spiel um den 3. Platz bei der Fußball-WM am Samstag gegen Portugal zu verzichten. "Wenn Oliver da spielen möchte, und die Trainer auch zu der Überzeugung kommen, dann denke ich, hat er das auch verdient", sagte Lehmann am Donnerstag in Berlin. Unterdessen hat die Nationalmannschaft Trainer Jürgen Klinsmann gebeten, seine Arbeit fortzusetzen.

"Er hat sich hervorragend verhalten hier bei dieser WM, auch mir gegenüber", sagte Lehmann, der seinen alten Rivalen Kahn erst kurz vor dem Turnier als Nummer eins im Tor abgelöst hatte. Kahn habe ihm gegenüber auch einige schöne Gesten gezeigt. Es wäre sicherlich für ihn ein versöhnlicher Abschluss, sagte Lehmann. Letztlich liege die Entscheidung aber bei den Trainern und Kahn selbst.

Beim Trainer soll in Deutschland alles beim Alten bleiben. Die gesamte deutsche Nationalelf hat am Donnerstag Jürgen Klinsmann gebeten, seine Arbeit als Teamchef fortzusetzen. "Er hat Faszinierendes aufgebaut. Jeder Spieler wünscht sich, dass er bleibt", sagte Stürmerstar Miroslav Klose. Auch Lehmann betonte, das ganze Team sei begeistert von Klinsmanns neuen Ansätzen und Trainingsmethoden. "Wir würden uns wünschen, dass er verlängert", sagte der 36-jährige Keeper. Und weiter: "Wenn Klinsmann aufhört, wird die Enttäuschung sehr groß sein."(APA/AP/Reuters)

Share if you care.