Wiener Festivals suchen junge Kurzfilme

12. Juli 2006, 10:24
posten

Jubliäumsfestival der video & filmtage sucht "junge Filme mit Biss" - "SidewalkCinema" sucht lockerer

Wien - "Junge Filme mit Biss" suchen derzeit die Wiener video & filmtage für das Jubliäumsfestival von 4. bis 8. Oktober. Zum zehnten Mal findet heuer die Veranstaltung für junge Filmschaffende von acht bis 22 Jahren im wienXtra-Cinemagic statt, bis 1. September können neue Produktionen eingereicht werden - Details unter videoundfilmtage.at und medienzentrum.at.

Das Festival, das vom wienXtra-medienzentrum in Kooperation mit der MA 13-Landesjugendreferat erstellt wird, bietet "ehrliches Feedback von Filmprofis", die kreativsten und originellsten Arbeiten werden ausgezeichnet. Abgesehen von der Altersbeschränkung dürfen die Werke nicht länger als 30 Minuten dauern und nicht älter als ein Jahr sein. Die Experten des medienzentrums stehen den Jugendlichen zudem mit technischer Unterstützung und Beratung zur Seite.

In der Kaiserstraße

Unter dem neuen Namen "sidewalkCinema" geht das Kurzfilmfestival in der Kaiserstraße nach dem Vorjahres-Auftakt heuer in die zweite Runde. Von 1. bis 9. September werden wieder Filme und Videos in Geschäfts-Auslagen projiziert, entlang der Straße sind "Schaustationen" aufgebaut. Auch ein Wettbewerb ist wieder ausgeschrieben. Die Einreichfrist dauert bis 31. Juli - Details unter kaiserstrasse.at und wolke7.at.

Eingereicht werden können Arbeiten bis zu einer Länge von 30 Minuten in den Genres narrativer Kurzfilm, Experimentalfilm, Animation und Dokumentation sowie Filme von und über Kinder und Jugendliche. Auch heuer sind an mehreren Abenden wieder Special Screenings mit Beiträgen bis zu 45 Minuten angesetzt, diesmal zum Themenschwerpunkt "urban phenomena". (APA)

  • Mops kann Star werden: Ironische Einladung zum Aktivwerden seitens der "wienervideo&filmtage"
    foto: wienxtra

    Mops kann Star werden: Ironische Einladung zum Aktivwerden seitens der "wienervideo&filmtage"

Share if you care.