8. Juli

8. Juli 2006, 00:00
posten

1506 - Herzog Albrecht IV. von Bayern legt die Unteilbarkeit Bayerns fest.
1866 - Preußische Truppen marschieren in Prag ein. 1921 - In London einigen sich die britische Regierung und die irische Unabhängigkeitsbewegung auf einen Waffenstillstand.
1926 - Das Amalienbad in Wien, erbaut nach Plänen der Architekten Karl Schmalhofer und Otto Nade, wird eröffnet.
1941 - Hitler verkündet seinen Entschluss, Leningrad und Moskau dem Erdboden gleich zu machen, um zu verhindern, "dass Menschen darin bleiben, die wir dann im Winter ernähren müssen."
1961 - Bei einem Grubenunglück mit Großbrand in der Dukla-Grube im mährischen Steinkohlerevier Ostrau-Karwin (Ostrava-Karvina) kommen 108 Bergleute ums Leben.
1966 - Der Nationalrat beschließt mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ das Rundfunkgesetz im Sinne des von den Zeitungen initiierten Volksbegehrens.
1976 - In Luxemburg wird die Europäische Volkspartei (EVP) als Dachverband christlich-demokratischer Parteien gegründet.
1981 - Der französische Staatspräsident Francois Mitterrand kündigt die Verstaatlichung von mehreren Industriegruppen und Banken an.
1986 - Kurt Waldheim wird vor der Bundesversammlung als sechster Bundespräsident der Zweiten Republik vereidigt. Zuvor wurde sein Amtsvorgänger Rudolf Kirchschläger im Parlament feierlich verabschiedet.
1991 - Bundeskanzler Franz Vranitzky gibt vor dem Nationalrat eine Erklärung zu der Zeit des Nationalsozialismus ab: "Wir bekennen uns zu den Taten aller Teile unseres Volkes, zu den guten wie zu den bösen; und so wie wir die guten für uns in Anspruch nehmen, haben wir uns für die bösen zu entschuldigen, bei den Überlebenden und bei den Nachkommen der Toten".
1996 - Nach einer Vertrauensabstimmung im türkischen Parlament, die der neue Ministerpräsident Necmettin Erbakan gewinnt, ist der Weg frei für die erste islamistisch geführte Regierung in der Geschichte der Türkischen Republik.
2004 - Mit Bundespräsident Heinz Fischer zieht erstmals seit 30 Jahren wieder ein Sozialdemokrat in die Hofburg ein. Die Feierlichkeiten zum Amtsantritt Fischers werden nach dem Tod seines Amtsvorgängers Thomas Klestil (6.7.) auf das Nötigste reduziert. Direkt im Anschluss an die Angelobung beginnt eine Trauerfeier für den Verstorbenen.

Geburtstage: Jean de la Fontaine, frz. Dichter (1621-1695), Sir Arthur John Evans, brit. Archäologe (1851-1941), Tony Niessner, öst. Schausp./Reg./Sänger (1906-1986), Philip Johnson, US-Architekt (1906-2005), Peter Pasetti, dt. Schauspieler (1916-1996), Othmar Franz Lang, öst. Schriftsteller (1921- ), Elisabeth Kübler-Ross, schwz.-amer. Sterbeforscherin (1926-2004), Thorvald Stoltenberg, norw. Politiker (1931- ), Balazs Nemeth, österr.-ungarischer Theologe (1931- ), Heinz Spoerli, Schweizer Choreograph (1941- ), Alexander Maculan, öst. Unternehmer (1941- ), Andy Fletcher, britischer Popmusiker (1961- )

Todestage: Giovanni Papini, ital. Schriftsteller (1881-1956), Agnes Straub, dt. Schauspielerin (1890-1941), Gerrit Jan van Heuven-Goedehart, niedl. Politiker (1901-1956), Ilse Exl, öst. Schauspielerin (1907-1956), Franz Böckle, schwz. Theologe (1921-1991), Christl Haas, öst. Skirennläuferin (1943-2001), Baron Amschel Rothschild, brit. Bankier (1955-1996) (APA)

Share if you care.