Rekord-Juni für Stieglbrauerei

27. Juli 2006, 14:31
1 Posting

Die Privatbrauerei raute im Juni 9,5 Millionen Liter "Gerstensaft", die mit Abstand höchste Monatsmenge, die jemals erzeugt wurde

Salzburg - Während der Sekt vor dem Finale der Fußball-WM am Sonntag in Deutschland noch eingekühlt bleibt, knallen in der Stiegl-Brauerei in Salzburg bereits die Korken: Die Privatbrauerei braute im Juni 9,5 Millionen Liter "Gerstensaft", das ist die mit Abstand höchste Monatsmenge, die jemals erzeugt wurde. Im Vergleich zum Juni 2005 war das ein Plus von acht Prozent, teilte Stiegl am Donnerstag in einer Aussendung mit.

"So viel Bier haben wir in unserer über 500-jährigen Geschichte bis jetzt noch nie in einem Monat gebraut. Die Fußball-WM und natürlich die hochsommerlichen Temperaturen haben den Juni für uns zum Weltmeister-Monat gemacht", sagte Stiegl-Eigentümer Heinrich Dieter Kiener. Besonders begehrt waren die erst kürzlich eingeführte 0,33-Liter-Flasche im Retro-Look, die 0,5-Liter-Dose und die 0,5-Liter Flasche Stiegl-Goldbräu.

Vorgeschmack auf die EM

"Dieser Juni liefert uns schon jetzt einen Vorgeschmack auf die Fußball-Europameisterschaft 2008. Dann hoffen wir, dass es ähnlich euphorisch zugeht wie jetzt in Deutschland. Weil wir auch Sponsor unserer National-Elf sind, werden wir uns natürlich für die EM im eigenen Land entsprechend engagieren", so Kiener.

Einen Erfolg konnte die größte Privatbrauerei des Landes auch auf internationalem Terrain einfahren: Die Qualitätsprüfer des belgischen Instituts "Monde Selection" haben "Stiegl-Goldbräu" und "Stiegl-Weizengold" kürzlich mit zwei Goldmedaillen ausgezeichnet. (APA)

  • Artikelbild
    foto: standar/kirchberger
Share if you care.