Euro knapp behauptet

6. Juli 2006, 14:39
posten

Vor EZB-Zinsentscheidung ruhiger Handel

Wien - Der Euro zeigte sich gegenüber dem US-Dollar am späten Donnerstag vormittag im europäischen Devisenhandel mit Abschlägen gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Mittwoch und geringfügig leichter gegenüber dem Niveau von heute Früh. Zu den Richtwerten von Franken, Pfund und Yen konnte der Euro ein wenig zulegen.

Marktteilnehmer berichteten von einem ruhigen Geschäft im Vorfeld der EZB-Zinsentscheidung um 13:45 Uhr MESZ. Analysten erwarten, dass die Notenbank den Leitzins unverändert bei 2,75 Prozent belassen wird. Die Beobachter an den Finanzmärkten hoffen jedoch auf ein klares Signal von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet, wann der nächste Zinsschritt ansteht. "Erst wenn der Euro unter 1,2720 geht, dürfte es noch mehr Platz nach unten geben", meinte ein Händler. "Derzeit sieht es aber so aus, als ob sich der Euro in seiner bisherigen Tagesrange zwischen 1,2725 und 1,2750 Dollar halten könnte", hieß es weiter.

Die wichtigsten Wechselkurse zum Euro um 11:00 Uhr in einer Übersicht:

 Währung        11:00 Uhr    heute 9:00 Uhr  Richtkurs Vortag
 US-Dollar        1,2732       1,2741          1,2794
 Brit.Pfund       0,6942       0,6939          0,6937
 Schw.Franken     1,5683       1,5684          1,5677
 Japan.Yen      147,27       147,13          146,74

APA
Share if you care.