Film: Gratis, aber nicht umsonst

5. Juli 2006, 22:20
posten

Prater Gratis-Filmfestival im Zeichen von Horror, Freaks und Wahnsinn

Das Prater Filmfestival, ganz im Zeichen von Horror, Freaks und Wahnsinn, öffnet seine Pforten. Robert Wiene, der Regisseur des mit Livemusik unterlegten, stummen Eröffnungsfilms Orlac's Hände, lässt Gänsehaut aufkommen. Orlac verliert bei einem Unfall seine Hände, die durch jene eines vermutlichen Mörders ersetzt werden. (nst, DER STANDARD Printausgabe 6.7.2006)

Prater, Kaiserwiese vor dem Riesenrad, gratis, tägl. 6.-23. 7., 21.30 Uhr

Share if you care.