Mittelmeer mit Beilage

  • Das "Ella's" am Wiener Judenplatz ist ein schickes Restaurant ...
    foto: gerhard wasserbauer

    Das "Ella's" am Wiener Judenplatz ist ein schickes Restaurant ...

  • ... mit austromediterraner Küche und prominenten Gästen.
    foto: gerhard wasserbauer

    ... mit austromediterraner Küche und prominenten Gästen.

Das neue Restaurant am Judenplatz könnte auch in Nizza oder Athen stehen - Die Speisekarte aber verrät: So wollen nur Österreicher essen

 

An einem der schönsten Plätze der Stadt hat vor einigen Wochen ein schickes Restaurant eröffnet, das ein griechisches Wort im Namen führt, von einem griechischen Gastronomen betrieben wird, Tsatsiki, Souvlaki, Meeresfrüchtesalat auf der Karte stehen hat - und dennoch kein griechisches Restaurant sein möchte. Aber schön der Reihe nach.

Am Judenplatz, wo das einst legendäre Pantherbräu jahrelang dahindämmerte, entstand nach Totalumbau und entsprechender Vergrößerung "Ella's" mit französischen Türen auf den Platz, viel bunter Farbe an den Wänden und roten Marmorplatten im Barbereich. "Das schönste Restaurant neben dem Fabios - mindestens", erklärt Lefteris Dermitzakis, als stolzer Eigentümer darf man so etwas gerade noch sagen. Tatsächlich machen die zwei Räume einiges her, die lange Bar könnte auch in Nizza oder Athen stehen, der Gastgarten ist Weltklasse - und die noblen Gäste, vom Bundespräsidenten abwärts, passen fugenlos in die mondäne Atmosphäre.

"Mediterranes Soulfood"

Die verbreiteten Vorbehalte gegen griechische Kochkunst waren es wohl, die den Betreiber des (diesfalls schamlos griechischen) Restaurants Orpheus dazu bewogen, im Ella's "Mediterranes Soulfood" auf die Karte zu setzen. Konkret darf darunter ein Mix aus griechischen Standards, austro-italienischen Klassikern wie Calamari auf Rucola oder Tunfischcarpaccio (natürlich auch mit Rucola) und aufgesetzt kreativen Gerichten wie Jakobsmuscheln mit Räucheraal verstehen. Vieles gelingt durchaus in anständiger Qualität, Ausreißer wie die völlig matschig gekochte Pasta mit Muscheln oder das trocken gebratene Rindsfilet auf Paprika-Couscous (das sich als linsenförmige Teigware entpuppt) dürfen bei diesen Preisen nicht passieren. Dass die Hauptspeisen zwar mit reichlich Sättigungsbeilage (Lammfilet und Tagliatelle, Seeteufel und Risotto), aber wenig Gemüse aufgetragen werden, würde sich ein Mittelmeermensch freilich kaum gefallen lassen - dafür muss man schon Österreicher sein. Freundlicher Service, interessante Weinkarte.

Ella's
Judenplatz 9, 1010 Wien
Tel.: 01 / 535 15 77
Mo-So 11-24 Uhr
VS € 4,10-19
HS € 16,20-25

(Text: Severin Corti/Fotos: Gerhard Wasserbauer/Der Standard/rondo/07/07/2006)

Share if you care