Stammzellenforschung ade?

12. Juli 2006, 14:37
3 Postings

Japanische Biochemiker: Zellen von Erwachsenen können Fähigkeiten wie embryonische Zellen entwickeln

Toronto - Die Zellen von Erwachsenen können Fähigkeiten wie embryonische Zellen entwickeln. Und das Rezept dazu ist einfacher, als man bisher gedacht hat.

Biochemiker der Kioto-Universität in Japan haben letzte Woche auf einer Stammzellen-Forschungskonferenz in Kanada ein Verfahren vorgestellt, mit dessen Hilfe an Mauszellen die "pluripotenten" Fähigkeiten entwickelt wurden, die man ansonsten nur an den ethisch umstrittenen Stammzellen kennt. Insgesamt 24 Faktoren kommen für diesen Verjüngungscocktail infrage, vier essenzielle chemische Verbindungen zählen schließlich für die "Stammhaftigkeit (Nature online).

Ob Stammzellenforschung dadurch überflüssig geworden ist, bleibt laut Princeton-Professor Ihor Lemischka offen. (red/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 6.7. 2006)

Share if you care.