Erste Bank kann sich Gemeinschafts-Kauf vorstellen, BA-CA interessiert

6. Juli 2006, 20:16
9 Postings

Bank will allein nicht bieten, aber auf "dringenden Wunsch" wäre Angebot mit Wiener Städtischen vorstellbar - Hampel schließt Übernahme nicht aus

Wien - Ein Kauf der Gewerkschaftsbank BAWAG P.S.K. ist für die Erste Bank offenbar doch eine Option. Zwar werde man nicht von selber aktiv werden, "aber wenn es der dringende Wunsch ist, dass wir uns gemeinsam mit der Wiener Städtischen - wir würden das nur zusammen machen - um die BAWAG bemühen sollen, dann werden wir sicherlich nicht Nein sagen", so Erste-Generaldirektor Andreas Treichl gegenüber dem morgen, Donnerstag, erscheinenden Magazin "News".

Die Verkaufsunterlagen der BAWAG wecken bei Treichl jedenfalls die Neugierde: "Natürlich sollte man sich diese anschauen, weil man Informationen über den Mitbewerber erhalten kann".

Aktionärsbanken haben es schwerer

Dass ein möglicher BAWAG-Kauf bei den Erste Bank-Aktionären auf Unverständnis stoßen könnte, glaubt Treichl nicht. Die Erste könne nur ein Partner sein, wenn sie den Kauf ihren Aktionären als eine sinnvolle Transaktion unterbreiten könne. Institutionen, die keine Aktionäre haben, werden sich sicherlich leichter tun, schätzt der Spitzen-Banker die Lage ein. Auch für Treichl ist aber noch alles offen: "Ich habe keine Ahnung, wer die BAWAG kaufen wird. Die Struktur des österreichischen Bankwesens wird sich dadurch nicht dramatisch verändern."

Mitte Mai bei der Hauptversammlung der Erste Bank hatte Treichl noch gemeint, die Erste habe kein Interesse an der angeschlagenen Gewerkschaftsbank. "Wir haben unser Interesse an der BAWAG deswegen nicht bekundet, weil es nicht besteht", sagte Treichl damals auf Fragen von Aktionären.

Interesse der BA-CA

Eine Übernahme der BAWAG wollte auch BA-CA-Chef Erich Hampel, der bis 1997 20 Jahre lang bei der P.S.K. war, nicht ausschließen. Am 14. Juli werde es das Informationsmemorandum für die BAWAG geben, und "wir werden uns das ansehen - sehr genau ansehen, was da im Detail enthalten ist", sagte Hampel. (APA)

Share if you care.