Opposition begrüßt VfGH-Spruch

21. Juli 2006, 15:56
2 Postings

Grüne: "Es ist höchste Zeit, dass gleichgeschlechtliche Paare in Österreich heiraten dürfen"

Wien - Die Opposition begrüßte am Mittwoch die Aufhebung des Transsexuellen-Erlasses durch den Verfassungsgerichtshof (VfGH). SPÖ-Gleichbehandlungssprecherin Gabriele Heinisch-Hosek sieht darin "einen ersten Schritt in Richtung rechtlicher Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in Österreich". "Es ist höchste Zeit, dass gleichgeschlechtliche Paare in Österreich heiraten dürfen", meinte die Grüne Abgeordnete Ulrike Lunacek.

Die Regierung solle "endlich ihren Widerstand" gegen eine gesetzliche Regelung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften aufgeben und "aufhören, den Menschen ihr längst nicht mehr opportunes antiquiertes Weltbild aufzuzwingen", meinten Heinisch-Hosek und Justizsprecher Hannes Jarolim in einer gemeinsamen Aussendung. Jarolim verwies darauf, dass in der SPÖ eine Arbeitsgruppe derzeit gemeinsam mit Experten an einem umfangreichen Transgender-Gesetzespaket zur vollen rechtlichen Anerkennung arbeite.

Lunacek freute sich, dass es nun "erstmals - wenn auch nur vorläufig - eine gleichgeschlechtliche Ehe in Österreich" gebe. (APA)

Share if you care.