Kleinkind in Korneuburg beinahe ertrunken

6. Juli 2006, 09:01
posten

Dreijährige fiel unbemerkt in ein Schwimmbecken - Zustand von Dreijähriger kritisch

Korneuburg - Ein Kleinkind ist am gestrigen Dienstag in Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg) beinahe ertrunken. Die Dreijährige fiel im Garten eines Hauses unbemerkt in ein Schwimmbecken. Der Großvater (65) bemerkte das Verschwinden seiner Enkeltochter wenig später und fand sie nach kurzer Suche bewusstlos im Pool. Er startete Reanimationsmaßnahmen, aber erst der Notarzt konnte die Vitalfunktionen wieder aktivieren.

Das Mädchen wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus SMZ Ost nach Wien geflogen. Ihr Zustand ist kritisch, aber stabil, so die NÖ Sicherheitsdirektion. (APA)

Share if you care.