Neue Anzeigenlinie der Pharmig

26. Juli 2006, 13:39
4 Postings

Dialoge für neue Linie des Verbands der pharmazeutischen Industrie

"Was ist besser als bei Medikamenten zu sparen?" Klare Antwort der Pharmig: "Mit Medikamenten zu sparen". Dialoge wie diese prägen die neue Linie der Anzeigensujets des Verbands der pharmazeutischen Industrie Österreichs. Entwickelt hat die neue Anzeigenlinie die Wiener Kommunikationsagentur Martrix.

Credits:

Kunde: Pharmig Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs | Agentur: Martrix | Kundenberatung: Tino Pirringer, Sandra Fogarascher | Creativdirector: Stefan Pott | Text: Wiebke Schatz, Stefan Pott | Artdirector: Werner Gregori |Grafik: Leocadia Rump (red)

Share if you care.