Putin erwartet von Teheran Termin für Antwort auf internationales Angebot

4. Juli 2006, 17:07
posten

Russischer Präsident erwartet keine Reaktion bis zum G-8-Gipfel Mitte Juli

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin rechnet im Streit um das iranische Atomprogramm nicht mit einer Antwort aus Teheran vor dem G-8-Gipfeltreffen Mitte Juli. Bis zum Spitzentreffen in Sankt Petersburg sei keine iranische Reaktion auf das internationale Verhandlungsangebot zu erwarten, sagte Putin am Dienstag in Moskau.

"Das ist offenbar unmöglich. Einverstanden, aber dann würden wir doch gern wissen, wann es eine Antwort gibt", führte der Kremlchef aus. Die Iran-Frage werde eines der wichtigsten Themen beim Treffen der sieben führenden Industriestaaten und Russlands (G-8) vom 15. bis 17. Juli in Sankt Petersburg sein.

Putin nahm in seiner Rede vor kremltreuen Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) keinen Bezug auf das jüngste Ultimatum der US-Regierung zum iranischen Atomprogramm. US-Außenstaatssekretär Nicholas Burns hatte nach Angaben von US-Medien am Montag (Ortszeit) gefordert, der UN-Sicherheitsrat müsse handeln, sollte bis zum 12. Juli keine Antwort aus Teheran vorliegen. (APA/dpa)

Share if you care.