Immoeast zieht im Branchen-Index GPR 15 ein

18. Juli 2006, 16:24
posten

Gruppe stellt zusammen 11,6 Prozent im europäischen Immo-Index

Wien - Nach der Immofinanz Immobilien Anlagen AG ist nun auch ihre ebenfalls börsenotierte 51-Prozent-Tochter Immoeast Immobilien Anlagen AG im Branchen-Index "GPR 15" vertreten, in dem die wichtigsten 15 an einer Börse gelisteten Immo-Unternehmen Europas enthalten sind. Mit der Neuaufnahme der Immoeast per 3. Juli werde der stark angestiegenen Börsekapitalisierung, der hohen Liquidität und dem großer Interesse internationaler institutioneller Investoren Rechnung getragen, erklärte die Immofinanz-Gruppe dazu.

Zugleich wurde die Immofinanz-Gewichtung deutlich angehoben, sie ist nun mit 9,4 Prozent im GPR 15 vertreten, die Immoeast mit 2,2 Prozent. Mit zusammen 11,6 Prozent liege die Gruppe damit vor allen anderen kontinentaleuropäischen Immo-Unternehmen und lasse auch Schwergewichte wie Rodamco (NL), Unibail (F) oder Metriovacesa (E) hinter sich. Erst vor einigen Monaten war die Immoeast in den MSCI World Index aufgenommen worden. (APA)

Share if you care.