Zertifikate: HVB-Relax-Bonuszertifikat auf den BRIC-Basket

24. Juli 2006, 15:56
posten

Gedeckelte Bonuschance - Walter Kozubek

HVB erweitert die Produktpalette an den immer beliebter werdenden Relax-Bonuszertifikaten um eine Variante auf die vier BRIC-Länder. Sofern innerhalb der nächsten 4 Jahre weder der brasilianische, der russische, der indische oder der chinesische Aktienindex um mehr als 50% einbricht, steht eine durchaus attraktive Jahresrendite von 10,61% in Aussicht.

Der FTSE® Latibex® Top Index ist der Repräsentant des brasilianischen Aktienmarktes, der RDX® – Russian Depository Index vertritt die russischen Aktien in diesem Korb. Der indische Aktienmarkt wird durch HSBC GIF-Indian Equity Fonds abgebildet, für den chinesischen Aktienmarkt steht der Hang Seng China Enterprise Index. Jeder dieser Bestandteile des Indexkorbes wird zu Beginn der Laufzeit des Zertifikates mit 25% gewichtet.

Im Gegensatz zu den bereits etablierten Relax-Zertifikaten, bei denen die Kursentwicklung der einzelnen Indizes für eine Schwellenberührung relevant ist, fließt bei diesem Zertifikat der Gesamtwert des Indexkorbes in die Berechnung ein.

Wenn der Wert des Indexkorbes während der 4-jährigen Laufzeit des Zertifikates niemals auf 50% des Ausgangsniveaus, das am 24.7.06 fixiert wird, oder darunter fällt, dann wird das Zertifikat auf jeden Fall mit 100% zurückgezahlt.

Wird die 50%-Schwelle hingegen einmal berührt oder unterschritten, dann wird das Zertifikat am Ende gemäß der tatsächlichen Indexperformance zurückbezahlt. Dies ist zwar noch nicht zwangsläufig mit Verlusten verbunden, allerdings ist zu berücksichtigen, dass der Wert des Indexkorbes dann bereits um 100% zulegen müsste, um zumindest die Auszahlung des eingesetzten Kapitals zu garantieren.

Entwickeln sich die Schwellenländer-Indizes hingegen positiv, dann partizipiert man bis zu einem 50%-igen Anstieg des Indexkorbes vollständig an dessen Wertsteigerung. Bei 150% ist allerdings Schluss. Auch dann, wenn der Indexkorb am Ende um 160 oder 170% zugelegt hat, erhält man maximal 150% des eingesetzten Kapitals zurück.

Das HVB-Relax-Bonuszertifikat auf den BRIC-Basket, ISIN: DE000HV1CLG3, Laufzeit bis 4.8.10 kann noch bis 21.7.06 mit 100 Euro plus 2% Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

Fazit: Eigentlich handelt es sich bei diesem Relax Bonuszertifikat um ein „normales“ Bonuszertifikat mit Cap, bei dem Bonuslevel und Emissionspreis identisch sind. Die Markterwartung für den Indexkorb muss vor dem Kauf dieses Zertifikates logischerweise bullish sein, da das Zertifikat bei einer Seitwärtsbewegung keine positive Rendite abwirft.

Share if you care.