Billa-Filiale ausgeraubt

4. Juli 2006, 10:13
posten

Täter bedrohten Kassierin mit Pistolen - Beide flüchtig

Ein Raubüberfall ereignete sich laut Angaben der Wiener Polizei am Montag gegen 17.30 Uhr in einer Billa-Filiale in der Eberstraße in Wien-Landstraße. Die Täter bedrohten die Kassierin mit Pistolen und flüchteten mit Bargeld.

Die beiden Männer legten Waren auf das Fließband der Kassa, als die Angestellte die Kassenlade öffnete, zogen die Räuber ihre Waffen und forderten die Herausgabe des Geldes. Beide Täter konnten flüchten. (APA)

Share if you care.