Das Khmer-Tribunal

31. Juli 2006, 12:22
1 Posting
Das zusammen mit der UNO geschaffene Sondertribunal zur Aufarbeitung des Terrorregimes der Roten Khmer besteht aus 30 Juristen, davon 17 aus Kambodscha und 13 Ausländer. Die Österreicherin Claudia Fenz ist als Reserve-Richterin vorgesehen. Der Bildung des Tribunals waren jahrelange, mehrmals unterbrochene Verhandlungen vorausgegangen.

Ab Mitte Juli sollen zunächst ein kambodschanischer und ein ausländischer Staatsanwalt ranghohe Verantwortliche des ehemaligen Regimes identifizieren und rechtliche Schritte gegen sie einleiten. Der eigentliche Prozess soll 2007 beginnen und drei Jahre dauern. Für die Einrichtung des Sondertribunals wurden 56,3 Millionen Dollar (44 Millionen Euro) gebraucht. (DER STANDARD, Printausgabe, 4.7.2005)

Share if you care.