Zwei neue Geschäftsführer bei Wietersdorfer

17. Juli 2006, 10:22
posten

Die Wietersdorfer Industrie-Beteiligungs-GmbH mit Sitz in Klagenfurt erweitert die Firmenleitung

Klagenfurt - Die Wietersdorfer Industrie-Beteiligungs-GmbH mit Sitz in Klagenfurt hat Anfang Juli mit der Bestellung von Hans-Jörg Glinz und Guntram Bock ihre Geschäftsführung erweitert. Wie bisher gehören der Firmenleitung zudem Jochen Ziegenfuß, Wolf Klammerth und Anton Peternel an.

Glinz, bisher Geschäftsführer der Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke GmbH im Bereich Technik, und der bisherige Geschäftsführer der Poloplast GmbH & Co KG in Linz, Bock, sind in ihrer neuen Funktion für Koordinationsaufgaben im technischen und kaufmännischen Bereich zuständig. Die Erweiterung der Geschäftsführung begründet das Unternehmen mit überdurchschnittlich hohen Wachstumsraten von mehr als 20 Prozent im Baustoffbereich, insbesondere in Südosteuropa.

Mit der Verstärkung der Organisationsstruktur solle die weitere Expansion der Wietersdorfer Gruppe im Baustoffbereich vorangetrieben werden, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die Wietersdorfer Industrie-Beteiligungs-GmbH ist im Zement- und Kalkgeschäft beziehungsweise im Bereich Baustoffe - unter der Marke BAUMIT - tätig. Die Geschäftsaktivitäten erstrecken sich neben Österreich auf Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, den Kosovo, Russland, Weißrussland und das Baltikum.

Share if you care.