Dörfler: Tafeln für Bleiburg und Ebersdorf in Auftrag

14. Juli 2006, 13:56
11 Postings

Zuständiger Kärntner Verkehrslandesrat reagiert auf nun vorliegende entsprechende Verordnung

Klagenfurt - Der Kärntner Verkehrslandesrat Gerhard Dörfer (B) hat am Montag die Herstellung der zweisprachigen Ortstafeln für Bleiburg und Ebersdorf in Auftrag gegeben. Er habe damit unverzüglich auf die jetzt vorliegende entsprechende Verordnung reagiert. Wenn die Tafeln fertig sind, würden sie auch aufgestellt, sagte Dörfler.

Den Zeitpunkt der Aufstellung konnte der Landesrat noch nicht nennen, möglicherweise werde er aber selbst mit Hand anlegen. Gleichzeitig vertrat er die Meinung, dass er Recht gehabt habe, als er im Februar gemeinsam mit Landeshauptmann Jörg Haider die Tafel "Bleiburg-Ebersdorf" um einige Meter verrückt hatte. Wie der Verfassungsgerichtshof (VfGH) nun selbst festgestellt habe, seien die Tafeln seinerzeit falsch verordnet worden. Heute rede man von der Siedlung Bleiburg und von der Siedlung Ebersdorf, sagte Dörfler. (APA)

Share if you care.