Auf nach Nordkorea

12. Oktober 2006, 13:13
6 Postings

Österreichs Frauen müssen für WM-Turnier nach Pjöngjang, Spieltort des Herren-Teams noch offen

Wien - Eine abenteuerliche Reise steht dem österreichischen Eishockey-Nationalteam der Frauen bevor. Die ÖEHV-Auswahl bestreitet ihr WM-Turnier der Division zwei (dritte Leistungsstufe) von 17. bis 23. März 2007 in Pjöngjang, der Hauptstadt von Nordkorea.

Wo das Herren-Team bei der A-WM im Einsatz ist, ist dagegen weiter offen. Das Turnier findet von 27. April bis 13. Mai in Russland statt, ob die Gruppe B mit Österreich, Vize-Weltmeister Tschechien, den USA und Weißrussland in Moskau oder St. Petersburg spielt, muss noch festgelegt werden. Fix ist, dass entgegen ursprünglicher Planung wieder eine Abstiegsrunde der Tabellen-Letzten der vier Vorrunden-Gruppen ausgetragen wird. Der Kongress des internationalen Eishockey-Verbandes (IIHF) lehnte den Vorschlag ab, statt dem Gruppen-Format in der Abstiegsrunde zwei "best of three"-Duelle einzuführen.(APA)

Share if you care.