Google unterstützt Frauenförderung des GNOME-Projekts

8. August 2006, 18:55
posten

Doppelt so viele Projekte als ursprünglich geplant beim "Women's Summer Outreach Program" vergeben

Die Einreich-Frist für das "Women's Summer Outreach Program" (WSOP) des GNOME-Projekts ist abgelaufen und wie bereits vorab berichtet, scheint die Aktion zur Förderung von Frauen im Open Source-Bereich ein voller Erfolg zu sein: Mehr als 100 Entwicklerinnen haben eigene Vorschläge eingebracht.

Support

Aufgrund diese starken Interesses hat sich Google dazu entschlossen, das WSOP zu unterstützen und die Zahl der finanzierten Projekte von 3 auf 6 zu verdopplen. Zu den ausgewählten Vorschlägen gehören unter anderem Optimierungen am Mail-Client Evolution, ein Evince-Plugin für den Mozilla und eine dezentrale Synchronisierung für das Desktop-Wiki Tomboy.

Maßnahmen

Das WSOP war vor kurzem vom GNOME-Projekt ins Leben gerufen worden, da der Frauenanteil im Open Source-Bereich verschwindend gering ist. Dies hat sich auch bei den Bewerbungen für Googles Summer of Code gezeigt, von mehr als 180 Vorschlägen, die den GNOME betrafen, sei kein einziger von einer Frau gekommen. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.