Telefonica will mehr von China Netco

27. Juli 2006, 14:27
posten

Der spanische Telekomkonzern Telefonica will seine Beteiligung an China Netcom um 4,9 Prozent auf 9,9 Prozent ausbauen

Shanghai - Der spanische Telekomkonzern Telefonica will nach einem Pressebericht seine Beteiligung an China Netcom ausbauen. Der Anteil soll um 4,9 Prozent auf 9,9 Prozent erhöht werden, berichtete die Zeitung "Shanghai Securities News" am Montag.

Ein Großteil soll dem Bericht zufolge von Altaktionären erworben werden und 0,6 Prozentpunkte über die Börse. Der Kaufpreis stehe noch nicht fest. Telefonica war vor einem Jahr bei dem chinesischen Festnetzanbieter eingestiegen und hatte seinen Anteil im Laufe der Monate erhöht. Für die gehaltenen fünf Prozent zahlten die Spanier 420 Millionen Euro.

China gehört zu den am schnellsten wachsenden Telekommunikationsmärkten weltweit. Auf Grund der nur teilweise ausgebauten Infrastruktur telefonieren mehr Chinesen mit dem Handy als über das Festnetz. (APA/dpa)

Share if you care.