2.000 Jahre alte Kriegerstatue in Palmyra entdeckt

11. Juli 2006, 15:32
3 Postings

Bildnis mit griechischer Inschrift soll von einer Kompanie als Ehrung ihres Anführers angefertigt worden sein

Damaskus - Ein syrischer Archäologe hat eine rund 2.000 Jahre alte Kriegerstatue im Garten des Museums von Palmyra in Syrien entdeckt. Die Skulptur stammt wahrscheinlich aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. und zeigt einen militärischen Führer, wie die amtliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Samstag berichtete.

Sie wurde von dem Leiter des Museums, Khalil Al-Hariri, entdeckt - den Angaben zufolge trägt die Statue eine Inschrift auf Griechisch. Sie sei von einer Kompanie gemacht worden, um deren Anführer für seine Taten zu ehren. (APA/dpa)

Share if you care.