Staatstragende "ZiBs" im Juni: Kanzler im Hoch

22. Juni 2007, 15:21
2 Postings

Platz zwei für ÖGB-Chef Hundstorfer vor Grünen-Chef Van der Bellen und BZÖ-Klubobmann Westenthaler - Mit Grafik

Das Ende des EU-Vorsitzes, der Besuch von US-Präsident George W. Bush und der Ortstafelstreit: Staatstragende Themen bescherten Bundeskanzler Wolfgang Schüssel im Juni die meisten O-Ton-Sekunden in der "ZiB 1". Dies errechnete Mediawatch für den STANDARD. Platz zwei belegt in diesem Ranking ÖGB-Chef Rudolf Hundstorfer, gefolgt von Grünen-Chef Alexander Van der Bellen und BZÖ-Klubobmann Peter Westenthaler.

In der Parteienwertung der "ZiB 1" liegt die ÖVP mit 31,9 Prozent Redezeit vorn. Die wichtigsten Themen waren dabei für die ÖVP EU, EU-Vorsitz und Gas-Pipeline Nabucco. Die Bawag/ÖGB-Affäre schlägt sich auch im Juni nieder: Die SPÖ war in den drei wichtigsten Nachrichtensendungen des Landes jeweils stark vertreten, so zum Beispiel in der "ZiB 3" mit 66,8 Prozent Redezeit. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 3.7.2006)

  • TV-Nachrichten im Juni
    grafik: der standard

    TV-Nachrichten im Juni

Share if you care.