James Belushi produziert Internet-Show für Shockwave

13. Juni 2000, 07:50

Unzensierter Web-Humor in "The Greedy Show"

Nachdem Shockwave.com in den letzten Monaten bereits verschiedene Film-Größen für sein Web-Entertainment-Portal gewinnen konnte, hat nun mit James Belushi ("Wag the Dog", "The Principal") ein weiterer Hollywood-Star einen Exklusiv-Vertrag mit der Macromedia-Tochter geschlossen. Der Schauspieler wird "The Greedy Show"' für die Web-Site produzieren. Geplant sind 13 animierte Episoden, die zwischen zwei und fünf Minuten lang sind.

"Der Humor wird unzensiert und hemmungslos sein", kündigte Belushi die gierige Show an. Gerade die Möglichkeit, Inhalte ohne die Einschränkungen durch TV-Zensur oder bestehende Comedy-Formate zu kreieren, sei eine der Attraktionen des Web, so der Schauspieler weiter. Ob "The Greedy Show'", die im Herbst anlaufen soll, kostenlos zu sehen sein wird, steht bisher noch nicht fest. Shockwave plant aber, demnächst versuchsweise für verschiedenene Angebote eine Gebühr zu erheben, etwa einen Dollar für den Download eines animierten Online-Games.

Neben den "South Park"-Machern Matt Stone und Trey Parker sind bereits die Kultregisseure Tim Burton ("Batman", "Sleepy Hollow") und David Lynch ("Wild at Heart") sowie Superman-Cartoonist Stan Lee bei Shockwave für die Herstellung exklusiver Web-Animationen und Kurzfilme unter Vertrag. (internetworld/pte)

Share if you care.