Bundespräsident: "Ich hätt's nicht getan"

21. Juli 2006, 16:13
27 Postings

Heinz Fischer sprach sich in der Pressestunde gegen den Abschuss von "Bruno" aus

Wien - Bundespräsident Heinz Fischer hat offenbar keine Freude mit dem Abschuss des marodierenden Braunbären "Bruno" alias "JJ1": "Also, ich hätt's nicht getan", meinte Fischer dazu in der ORF-"Pressestunde".

Der aus dem Trentino stammende Braunbär "Bruno" war nach einer wochenlangen Wanderung durch Tirol und Bayern, bei der er wiederholt Schafe auf Bauernhöfen riss, in der Nacht auf Montag in Deutschland getötet worden. Der Abschuss des Tieres hatte in Deutschland und Österreich Proteste hervorgerufen.

Fischer fungierte bis zum Mai des Vorjahres 33 Jahre als Vorsitzender der Naturfreunde Österreich. (APA)

Share if you care.